Unverblümtes Wortfetzenschätzchen
Unverblümtes Wortfetzenschätzchen

Eine, meine, deine Geschichte...

2015 entstand aus mir heraus das "Unverblümte Wortfetzenschätzchen", nachdem ich meine Reise mit unbekanntem Ziel begonnen hatte...

Meine Worte waren zunächst mein eigener Anker, meine Art, mein Leben besser und mit etwas Abstand zu reflektieren.

Nachdem Freunde von mir meine Zeilen lasen, bestärkten sie mich diese zu veröffentlichen. Ich tat es einfach... zu Beginn nahmen nur wenige davon Notitz, es war auch eine Reise zur Begegnung meiner Selbstzweifel, ich schrieb weiter und legte die Erwartungen immer mehr beiseite...

und irgendwann entstand ein Buch...

Kennst Du das? Von einer Sekunde auf die nächste ändert sich alles. Du denkst, ich habe es immer gewusst, geahnt, wunderbar, jetzt ist mir so vieles klar!

Dann zweifelst Du, meinst, Du seist im falschen Film! Aber aus den Tiefen Deiner Seele heraus weißt Du, alles ist wahr und Du kannst unmöglich so weitermachen, wie bisher.

Du beginnst Dich zu befreien, Stück für Stück, schmerzhaft, unwiederkehrbar, unaufhaltsam gehst Du vorwärts. Es rattert nur so durch Dich hindurch und manchmal weißt Du nicht mehr, wo Dir der Kopf steht. Dein Herz schmerzt und sooo viel Unbewusstes, Ungesehenes, Verstecktes kriecht hervor. Es legt sich zunächst um Dich herum, dass Du fast nicht mehr atmen kannst. Die Gewissheit ist immer da, dass es irgendwann aufhört. Dennoch, wie oft hast Du schon gedacht, Du hättest es geschafft, um gleich darauf wieder eins auf den Deckel zu bekommen.

Bis Du irgendwann feststellst, Du steuerst das selbst!!!

Du bist so viel größer und mächtiger, als du bisher gedacht hast! Und manchmal stehst du dir einfach nur selbst im Weg!

 

Die Ahnung von etwas so wunderbarem hält Dich im Sog, lässt Dich weitergehen.

Die Ahnung von Dir ganz unverblümt , manchmal nicht in Worte fassende Fetzen klingen in Deinen Ohren, hüllen Dich sanft ein und lassen Dich immer neue Schätze bergen!

 

Dein mit deinem Selbst verbundenes reines Du!

 

Mein tiefster Dank gilt den wunderbaren Menschen, die mir stets ein Spiegel meines Selbst waren und auf dieser Reise sehr präsent sind...

mehr denn je!!!

 

 

So tritt ein und lasse dich fühlend wahrnehmen und führen zu dir selbst!  :-)

 

Sei herzlichst gegrüßt

Uta

 

...vielleicht...

unverblümt reden, Wortfetzen geben, Schätze heben,

der Frei(au)heit entgegen...

 

unverblümt vertrauen, Wortfetzen entmauern, Schätze beherzen,

liebend sein...

 

unverblümt entflammt, Wortfetzen gebannt, Schätze geboren,

Frau sein entbogen...

 

...oder was auch immer es für Dich bedeuten mag!!!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Unverblümtes Wortfetzenschätzchen